"WE SERVE - WIR DIENEN"

Friedensdorf International

Seit 52 Jahren hilft das Friedensdorf verletzten und kranken Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten. Im Rahmen der medizinischen Einzelfallhilfe werden jährlich bis zu 1000 Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten nach Deutschland geholt und in Krankenhäuser vermittelt, die die stationären Behandlungen kostenlos übernehmen.

Nach den Klinikaufenthalten kommen die Kinder zur abschließenden Rehabilitation ins Friedensdorf nach Oberhausen, um danach möglichst gesund an Körper und Seele wieder zurückgebracht zu werden in ihre Heimat und zu ihren Eltern. Die Trennung der Mädchen und Jungen von ihren Familien soll so kurz wie möglich gehalten werden. Viermal im Jahr organisiert das Friedensdorf Charterflüge, bei denen geheilte Kinder wieder in die Heimat geflogen und neue verletzte oder kranke Kinder aufgenommen werden.

Den Kindern soll aber nicht nur ihre Gesundheit wiedergegeben werden. Idealerweise sollen die Kinder  nach ihrer Genesung möglichst als „Friedensbotschafter“ in ihre Heimat zurückkehren. So versucht das Friedensdorf auch dazu beizutragen, etwas gegen die Ursachen von Kriegen und gewalttätigen Konflikten zu tun.

Mit dem Spendenerlös der letzten Benefizveranstaltung des Lions Club Düsseldorf-Carlstadt im Kom(m)ödchen wurde der Bau eines eigenen OP-Centers im Friedensdorf Oberhausen unterstützt.

Hier finden Sie alle Infos zum Friedensdorf International.